Mut machen geht anders…

So langsam hat es sich im Freundes- und Bekanntenkreis rumgesprochen, dass wir schwanger sind. Und irgendwie will ja jeder was schlaues sagen. Das führt dann zu Unterhaltungen wie den folgenden:

Kumpel: „Und kotzt SIE schon jeden morgen?“

Ich: „Neee… IHR ist gleich den ganzen Tag schlecht. Hat ja auch was, da muss man sich nicht umstellen. Dafür kotzt SIE aber nicht!“

Kumpel: „Na, das kommt dann sicher noch…“

SUPER!

 

Pölser: „Und? Is‘ anstrengend und streßig, hm?“

Ich: „Jupp, aber das weißte ja selbst…“

Pölser: „Jaja… die ersten drei Monate… da denkst Du, es wär die Hölle…“

Ich: „Ach… 3 Monate lang?“

Pölser: „Jupp. Danach kommt die beste Zeit. die Monate 4-6. Genieß das! Unternimm in der Zeit viel mit IHR. Fahrt nochmal in Urlaub. Denn danach… danach … kommt die wahre Hölle. Ab dem 6. monat, dagegen ist das jetzt Kindergeburtstag. Da sehnst Du dich danach zurück, wie SIE jetzt ist…“

Ich: „…“

NA TOLL. MACHT MUT!

 

Oder Muttern…

 

Muttern: „Und? Alles gut?“

Ich: „Jepp, soweit alles bestens. Manchmal was anstrengend, aber das muss ich dir ja nicht sagen..

Muttern: „Ich hab je in der letzten Zeit ne Schwangere begleitet…“

Ich: „Eben“

Muttern: „Und wenn ich ehrlich bin: das rechne ich deinem „Schwager“ sehr hoch an, dass er deine Schwester nicht vor der Geburt noch verlassen hat…“

 

Jaja… es gibt doch nix besseres als mutmachende und aufbauende Worte von Familie und Freunden…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 8. Woche, Schwangerschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s