Wir sind Schwanger….!!!… Wie bitte ?!?….. Und das ist verdammt gut so….

Wir sind Schwanger….!!!… Wie bitte ?!?….. Und das ist verdammt gut so…..

viaWir sind Schwanger….!!!… Wie bitte ?!?….. Und das ist verdammt gut so…..

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Nachmacher….

http://ischwerdaachbabba.wordpress.com/2012/03/13/wir-sind-schwanger-wie-bitte-und-das-ist-verdammt-gut-so/

Weiter so, Jens!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Das Blog endet hier

Weiter gehts hier!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die Erdnuss in 3D

Was die Technik heutzutage alles kann…

Veröffentlicht unter 33. Woche, Schwangerschaft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Rosa

ist ja eigentlich auch eine schöne Farbe, oder?

Veröffentlicht unter 31. Woche, Schwangerschaft | Verschlagwortet mit , , | 5 Kommentare

Fotos von der Erdnuss und Ihrem Zuhause…

… sind da:


Veröffentlicht unter 29. Woche, Schwangerschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Kaufrausch mit Hindernissen

Am Wochenende war ich mit IHR, der Erdnuss und meinen „Schwiegereltern“ bei Muttern auf Heimatbesuch. Donnerstag hatte ich bei ebay einen schönen Kinderwagen entdeckt: Einen Hartan Racer S, 2 Jahre alt in Top-Zustand. Und wie es der Zufall so wollte, stand das Ding in der alten Heimat, so dass man sich die Versandkosten auch noch sparen konnte. Auktionsende war am Samstag um 19:00 Uhr. Und dann haben wir alle bei meiner Mutter vorm Laptop mitgefiebert. Und zur allgemeinen Freude waren wir mit rd. 120,00 € Meistbietende. Also hab ich gleich den Verkäufer via ebay kontaktiert, in der Hoffnung, dass wir den Wagen Sonntag gleich mitnehmen können. Prompt klingelte auch Mutterns Telefon. Doch an ihrem Gesichtsausdruck konnte ich sehen, dass irgendwas schief lief. Sie reichte mir auch prompt den Hörer. Am anderen Ende war der Verkäufer. Dieser teilte mir mit, dass da leider etwas schief gegangen wäre. Der Wagen sei für einen Verwandten in ebay eingestellt worden und durch diesen vor 3 Tagen bereits verkauft worden. Die Geschichte kam mir jedoch sehr unglaubwürdig vor. Wahrscheinlich hatte sich der Verkäufer (verständlciherweise) einen besseren Preis erhofft. Ich hab dann erklärt, dass ich nicht bereit bin, vom Verkauf zurückzutreten und habe angeboten, dass ich mir einen gleichwertigen Kinderwagen kaufe und der Verkäufer die Differenz übernimmt. Daraufhin meinte der Verkäufer, der Kinderwagne sei bestimmt an Bekannte verkauft worden, er wolle versuchen, den zruückzuholen, bevor er mir auch noch Schadensersatz zahlen muss. (Vorher hat der Verkäufer versucht, mich dazu zu bringen, vom Verkauf zurückzutreten).

30 Minuten später der 2. Anruf: Der Kinderwagen sei an Fremde verkauft worden und könne daher nicht wiederbeschafft werden. Ich habe dann erneut auf den Schadensersatz hingewiesen und auch eine Beschwerde bei ebay und eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft angekündigt. Daraufhin meinte der Verkäufer, er werde nochmal die Käufer des Wagens kontaktieren, lieber zahle er denen 80 Euro, als mir…

Und nach einer Stunde dann der Anruf: Der Kinderwagen steht Sonntag um 11 Uhr zur Abholung bereit. Und das tat er auch. Zustand wirklich Top und für das Geld ein wahres Schnäppchen. Und dazu gab es noch das Märchen vom freihändigen Verkauf. Die Geschichte wird sich die Erdnuss in 20 Jahren noch anhören müssen… 😉

Und weil wir samstag abend ja so schön dabei ware, haben wir neben dem Kinderwagen gleich noch ein Bettchen und eine Wickeltasche gekauft (natürlich stark reduziert). Heute gabs dann die Fortsetzung: Matratze + Moltonauflage… wenn das so weitergeht, haben wir in einer Woche alles zusammen… 😉

Heute wird aber erstmal „analog“ eingekauft: IKEA steht auf der Agenda… und das wo es doch für einen Mann (außer einem Schuhgeschäft) keinen schlimmeren Ort gibt, wo man mit der Liebsten hinfahren kann…

Veröffentlicht unter 28. Woche, Schwangerschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Platz wird eng…

… nicht nur bei IHR im Bauch (der immer runder wird), sondern auch in meiner Kommode. Die ertsen Babysachen hatten da schon ihren Platz, bevor SIE überhaupt schwanger war. Wir hatten nämlich bei Tschibo schöne Lätzchen für unsere Nichte gesehen. Leider hatte die meine Schwester auch entdeckt, und so haben wir sie behalten. Vor ein paar Wochen gabs dann bei Aldi süße Krabbelschuhe, da konnten wir nicht dran vorbei gehen. Nachdem wir mit meiner Schwester abgeklärt haben, was für die „Erstausstattung“ wir von ihr „erben“, haben wir letzte Woche auf dem Babyflohmarkt eine süße Jacke gekauft. Und dann haben auch noch unsere Nachbarn ihren Keller ausgemistet und uns ne Kiste mit Babysachen vermacht. Und wo kommen die Sachen hin? Richtig: in meine Kommode… So langsam wächst unser Babysachenvorrat. Ein Babyphone hab ich bei Ebay ersteigert, ein „Beistellbett“ bekamen wir auch geschenkt. Morgen gehts zu Real, da gibts Mullwindeln, -waschlappen, Kapuzenhandtücher und Schlafsäcke. Wenn wir da sind schauen wir auch gleich noch nach Babywanne und Badethermometer. Und auf Kinderwagensuche sind wir auch.

Aber natürlich haben wir noch Platz. Wer also was lsowerden will, kann sich gerne melden… 😉

Ansonsten ist alles im Lot. Mutter und Erdnuss scheinen es zu mögen, wenn die Kugel gestreichelt wird.

Veröffentlicht unter 25. Woche, Schwangerschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wir leben noch…

… und uns gehts gut.

Ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen. Das liegt daran, dass die Schwangerschaft erfreulich unkompliziert verläuft. (Wenn man von hormonellen Stimmungsschwankungen und den daraus resultierenden Folgen absieht…). Ansonsten gibt es auch nicht wirklich viel neues. Die Erdnuss wächst und gedeiht prächtig, wir haben uns für je einen männlichen und weiblichen Vornamen entschieden und uns für einen Geburtsvorbereitungskurs angemeldet. Ich befürchte, wenn der los geht, werde ich mehr zu erzählen haben…

Ach, eins hab ich ja ganz vergessen. Etwas (für mich) seh schönes: Endlich spüre ich die Nuss auch. Das erste Mal war, als ich meinen Kopf auf IHREM Bauch platziert hatte. Da hat mir die Nuss doch glatt gegen den Kiefer getreten. Ich fands schön! Und jetzt weiß ich es sicher: Die Nuss wird Fußballer/in…

Veröffentlicht unter 24. Woch, Schwangerschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das Kind beim Namen nennen…

… ist nicht schwer. Schwer ist es aber, den richtigen Namen zu finden. Unter Zuhilfenahme verschiedenster Webseiten ist es uns immerhin gelungen, schöne Mädchennamen zu finden. Hier sind eigentlich nur noch drei Namen in der engeren Auswahl (nachfragen nützt nichts, wir behalten sie für uns). Aber Jungennamen zu finden ist echt schwerer. Es gibt mehr schöne Mädchennamen, als Jungennamen (es gibt ja auch mehr schöne Mädchen, als Jungs 😉 )…

Für alle, die ähnliche Probleme haben, hier einige nützliche Seiten:

http://www.baby-vornamen.de/

http://www.beliebte-vornamen.de/

http://www.vorname.com/

Nächsten Monat stehen dann auch schon die nächsten Suchen an: die nahc dem richtigen Krankenhaus und der richtigen Hebamme sowie des Geburtsvorbereitungskurses…

Veröffentlicht unter 19. Woche, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare